Externe Beiträge


In den Workshops und Voträgen von externen Experten*innen konnten die Schüler*Innen aus einem großen Angebot wählen. Eine Auswahl an Programmpunkten, die auf dem Bildungsfestival 2017 von externen Gästen angeboten wurden, finden Sie hier.

Verhandeln wie ein Profi – Wie wickle ich andere um den Finger?

Hier lernten die Schüler*Innen unter anderem wie man die Schulleitung von Ideen überzeugen kann, Unterstützer*innen für Projekte gewinnen oder mit  Mitschüler*innen verhandeln kann? Sophie Große trainierte mit ihnen in diesem Workshop, wie man gute Argumente findet und sie überzeugend vorträgt und wie man sich richtig und sinnvoll streitet.

Konsumkritischer Stadtrundgang

Viviane Meyer vom Baden-Württemberger Jugendbeirat zeigte in einem Stadtrundgang, welche Reise T-Shirts und Turnschuhe hinter sich haben, bis sie schließlich in den Geschäften unserer Innenstädte landen.

 

Workshop #letstalkMAGIC

Ein Zauberer verrät niemals seine Tricks? Wir haben eine Ausnahme gemacht! Felix Gauger zeigte den Schülerinnen und Schülern, was hinter einigen Zaubertricks steckt und wie man damit das Publikum begeistern kannst.

„Iss Was?!

Wie viel Land steckt in meinem Essen? Und wieso hängen Bratwürstchen und der Regenwald zusammen? Essen ist wie atmen. Lebensnotwendig! Doch anders als atmen ist es auch politisch. Denn man kann nur EINE Luft atmen. In diesem Workshop erklärzen André Moser und Veronika Jellen, welche Auswirkungen das Essen auf Tiere, Umwelt und auf unseren Planaten hat.

Poetry Slam mit Jason Bartsch

Hier konnten die Schüler*Innen unter Anleitung des NRW-Landesmeisters im Poetry Slam Jason Bartsch selbst kreative Texte schreiben. Am Ende wurden Videos der entstandenen Texte gemacht und vor Publikum vorgetragen.

 

Workshop Bullshit-TV

Die YouTube-Stars des Kanals "Bullshit-TV" zeigten den Schüler*innen in einem Workshop, wie man richtig coole YouTube-Videos dreht. Gemeinsam gingen sie nach einem Theorieinput auf die Straße, um ihr eigenes Video zu drehen.

Talk Schönheitsideale

In dem Talk von Lisa Haalck ging es um die Frage, was eigentlich Schönheit bedeutet

Kartoffel, Homo, Islamist – Diskriminierungen

“Unter Freunden.” “Nur zum Spaß.” “Alles nicht so schlimm.” Ist es das? Nicht so schlimm? Diskriminierung begegnet uns überall. Was macht sie mit den Menschen, die sie trifft? Was macht sie mit euch, euren Freunden? Warum bleiben wir still, sagen nichts? Warum werden wir nicht wütend und pöbeln zurück? In diesem Workshop haben die Schüleri*innen einen Weg gefunden, wie man damit umgehen kann und dafür sorgen kann, dass es nicht ungesehen und ungeachtet bleibt.

Schwarz, gelb, weiß, rot? Welche Hautfarbe hat Erfolg?

„Erfolg bedeutet, die eigene Berufung zu finden und sie mit Liebe und Hingabe zu leben“.  Dayan Kodua sprach mit den Schüler*innen darüber, wo man Vorbilder und seinen eigenen Weg finden kann